DRΩPINK BLΩG // Nikolausrock Ξ Recap

DRΩPINK | Blog ∞ [Music // Nikolausrock]

Wie erklärst du jemandem, dass der Erfolg von Musik nicht in verkauften Platten zu messen ist? Welche Bedeutung hat Musik überhaupt und warum kann sie glücklich machen. Sie macht glücklich, wenn sie Menschen zusammenbringt, die sich seit Monaten oder Jahren nicht gesehen haben. Sie macht glücklich, wenn Menschen in dem Moment, wo der erste Ton erklingt, sich zueinander umdrehen und sich die Zeilen gegenseitig in ihre strahlenden Gesichter singen, weil sie genau jetzt nirgendwo anders sein wollen. In dem Augenblick, wo deine Freunde auf der Bühne stehen und du am Rand stehst und das Lächeln nicht mehr aus dem Gesicht bekommst,Nikolausrock2015 LARRIKINS #25 weil vor der Bühne, neben der Bühne und hinter der Bühne Menschen stehen, die die gleiche Leidenschaft teilen. All diese wunderbaren Menschen waren am letzten Wochenende beim Nikolausrock in Goldberg.

Es war, wie ein Wiedersehen all der Leute, die mich damals irgendwie auch zum Musik machen gebracht haben. Alte Schulfreunde waren da, mit denen man das schon längst versprochene Bier auf die alten Zeiten trinken konnte. Im Verlauf der Zeit gehen viele Gesichter und neue kommen, aber es gibt einige wenige, die zum Glück immer bleiben und ich weiß genau, dass das gut so ist und unheimlich gut tut, wenn wir uns wiedersehen. Musik verbindet einfach und hinter der Bühne kamen alte Geschichte wieder hoch. Es wurde über neue Alben gesprochen und auf alte und kommende Momente geblickt. Ich bin jedesmal wieder fasziniert von der Energie und der Leidenschaft, die die Bands auf die Bühne bringen. Hier zählt nicht der nächste Chartentry oder Werbedeal, da auf der Bühne zählt dann, dass da 300 Leute im Publikum warten, die feiern wollen und vollsten Einsatz verdient haben. Genau diesen Einsatz bekommen sie und das Nikolausrock2015 LARRIKINS #8auf jedem einzelnen Konzert.

Ich habe mich dieses Mal bei den Fotos auf 2 Bands konzentriert und das waren die beiden Bands meiner Heimatstadt Goldberg – Gomorrha & LARRIKINS. Welche Bands wären auch passender gewesen als die, die in den gleichen Räumen proben, wo ich auch das erste mal eine Gitarre in der Hand hatte. Als letztes muss noch ein großes Dankeschön raus. Es gibt einen Menschen, der sich jedes Jahr erneut ein Herz fasst und diese Events auf die Beine stellt – Horst! Horst hat jedes Jahr den Mut entgegen all der wachsenden Tristesse eine solche Veranstaltung zu machen und um jeden einzelnen Besucher zu kämpfen, damit das ganze sich rechnet und es im nächsten Jahr wiederholt werden kann. Hier geht es um keine Großstadt, wie Hamburg oder Berlin, sondern um eine Kleinstadt mit vielleicht 2000 Einwohnern. Da fährt Horst 7 Bands auf und geht in Vorkasse und jedes Jahr wieder kostet es ihn einiges an Nerven. Er macht aber, so glaube ich, viele Menschen damit sehr glücklich. Damit meine ich Zuschauer und auch Künstler für die diese Show schon mehr als nur irgendein Konzert ist. Warum das so ist.. Ich glaube das kann jetzt jeder verstehen! Danke Horst und viel Spaß mit den Fotos!

stay tuned!

Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.